• Registrieren

Halligan-Tool

Das Halligan-Tool ist eine besondere Bauform einer Brechstange. Es dient zum Beispiel zur halliganSchaffung von Zugängen, öffnen von Garagentoren oder Motorhauben, zum Durchdringen von Verglasungen, öffnen von Türen, etc. Angefügt an eine Stahlstange mit rundem Querschnitt sind auf der einen Seite zwei Werkzeugklingen im Winkel von 90° zum Stiel und 90° zueinander, auf der anderen Seite eine Klinge in einem Winkel von etwa 30° zum Stiel oder gerade in der Stielflucht.
Das Gewicht eines Halligan-Tools liegt bei ca. 5kg.


Durch diese Anordnung kann jede der Klingen mit einem geeigneten Schlagwerkzeug (in Deutschland wird in der Regel ein Spalthammer verwendet) eingeschlagen und dadurch für nachfolgende Hebelanwendungen ausreichend fest verankert werden.


Die erste 90°-Klinge ist keilförmig ausgebildet. Sie kann z. B. in enge Spalten geschlagen werden, um diese durch die Flankenkräfte des Keils aufzuweiten. Die zweite 90°-Klinge ist hakenförmig mit einem spitz zulaufenden Runddorn. Sie wird üblicherweise verwendet, um Löcher in dünnen Blechen und weichen Baustoffen zu schaffen.

Die Bezeichnung "Halligan-Tool" geht auf den Namen des Erfinders Hugh Halligan zurück.

zurueck