• Registrieren

Überdrucklüfter

druckluefter
Ein Druckbelüfter, auch Hochdruck(be)lüfter oder Überdruckbelüfter genannt, ist ein feuerwehrtechnisches Gerät, das eingesetzt wird, um verqualmte Räume oder Häuser rauchfrei zu machen.
Durch eine strategisch geeignete Aufstellung des Lüfters wird der Brandrauch durch den Lüfter langsam aus dem Gebäude gedrückt. Auch eine systematische Belüftung verschiedener Gebäudeteile ist dadurch möglich.Durch die Belüftung werden innerhalb kürzester Zeit mehrere Effekte erzielt: die Temperatur im Gebäude sinkt, der giftige Rauch wird aus dem Gebäude entfernt und die Sicht für die im Gebäude befindlichen Atemschutz-Trupps wird stark verbessert. Entscheidend ist, dass der Lüfter gleich zu Einsatzbeginn an geeigneter Stelle vor dem Gebäude aufgebaut wird. Bei der Feuerwehr Bremervörde sind zwei Lüfter mit Verbrennungsmotor im Einsatz, die schnell und unkompliziert vor Ort in Stellung gebracht werden können.
zurueck