• Registrieren

Die Jugendfeuerwehr

Die Entstehung:

Ein Brand im " Totental" am 12. August 1963 in Bremervörde war die Geburtsstunde der Jugendfeuerwehr. Ein paar Jungen, die dort spielten, halfen bei der Brandbekämpfung mit. Ihr Interesse an der Feuerwehr war dann so groß, das sie auch in die Feuerwehr eintreten wollten. Sie gingen daraufhin zum damaligen Stadtbrandmeister Artur Theile und trugen ihren Wunsch vor. Da es in Bremervörde noch keine Jugendfeuerwehr in diesem Alter gab, kam Artur Theile auf den Gedanken, eine Jugendfeuerwehr ins Leben zu rufen.

 

Die Jugendfeuerwehr heute:

Zur Zeit hat die Jugendfeuerwehr 26 Mitglieder, die sich aufteilen in 19 Jungen und 7 Mädchen. Das Eintrittsalter beträgt 10 Jahre, ab dem 16. Lebensjahr können die Jugendfeuerwehrleute in die Einsatzabteilungen übernommen werden, spätestens aber mit erreichen des 18. Lebensjahres.

Ausgebildet wird nach der Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDv 3) die Gruppe im Löscheinsatz, aber auch andere Themenbereiche wie z.B. technische Hilfeleistung, Erste Hilfe und Fahrzeug und Gerätekunde werden behandelt.

Die Jugendfeuerwehr nimmt darüber hinaus auch an Veranstaltungen auf Stadt-, Kreis - und Bezirksebene teil. Dies sind z.B. Wettkämpfe, O - Märsche, Leistungsabnahme und Zeltlager.

In der allgemeinen Jugendarbeit werden verschiedene Aktivitäten wie z.B. Modellbau, Foto AG, Sport und Ausflüge angeboten.

Eigene Veranstaltungen wie das jährliche Tannenbaumsammeln, wo ca. 2500 Weihnachtsbäume gesammelt werden, oder der " Bremervörder Jugendfeuerwehrtag " sollen hier nicht vergessen werden. Um diese ganzen Auflagen zu bewältigen, stehen der Jugendfeuerwehr ein Jugendwart, eine Stellvertreterin und 5 Betreuer/in zur Verfügung.

Die Jugendfeuerwehr selbst verfügt über einen eigenen Jugendvorstand, der aus Gruppenführer/in, stellv. Gruppenführer/in, Schriftwart/in, Kassenwart/in und Vertrauensmann/frau besteht.

 

Dienstzeiten:

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Freitagabend um 18:15 Uhr am Feuerwehrhaus.

Dienstbeginn ist um 18:30 Uhr

 

Ansprechpartner:

Jugendwart

Maarten Kleijn

Gnarrenburger Str. 25

Tel.: 04761 / 749430