Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

  • Registrieren
zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1143 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Feuer 2
Kurzbericht: brennt Scheune
Einsatzort: Essel (LK Stade), Dorfstraße
Alarmierung : Alarmierung per Zug 1

am 10.12.2017 um 21:27 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort: DLK 23/12 TLF 16/25/2
alarmierte Einheiten:
Stadtbrandmeister
FF Mulsum
FF Fredenbeck
FF Essel
FF Kutenholz
FF Aspe
GemBm Fredenbeck
DRK-Rettungsdienst LK Stade
DRK-Bereitschaft Stade

Einsatzbericht:

Am Abend wurden wir von der Leitstelle Stade zu einem Feuer in der Ortschaft Essel angefordert. Aus unserem Landkreis machten sich bei schneeglatter Fahrbahn die Feuerwehren aus Hesedorf und wir mit der Drehleiter auf den Weg. 

Vor Ort brannte eine ca. 20x30m große Scheune in voller Ausdehnung, das Feuer drohte auf ein Nebengebäude überzugreifen. Dank des großzügigen Löschangriffs der 200 zur Einsatzstelle geeilten Feuerwehrleute konnte dies aber verhindert werden. Für zwölf Rinder kam jede Hilfe zu spät, sie verendeten in den Flammen. Schwierigkeiten bei der Brandbekämpfung bereitete ein 1000 Liter fassender Dieseltank.

Das Feuer wurde unter anderem vom Wenderohr unserer Drehleiter bekämpft, unser Einsatz konnte nach knapp 3 Stunden beendet werden.

 

Fotos: Daniel Beneke, Stader Tageblatt

Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)
Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)
Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)
Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)Feuer 2 vom 10.12.2017  |  © Feuerwehr Bremervörde (2017)