Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

  • Registrieren
zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1651 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Personensuche
Einsatzort: Minstedt, Auestr.
Alarmierung : Alarmierung per Vollalarm

am 29.03.2018 um 21:31 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort: ELW 1 LF 16/12 DLK 23/12 TLF 16/25/2 MTW Mehrzweckboot ( MZB ) GW- N TLF3000
alarmierte Einheiten:
Notarzt
FF Minstedt
Stadtbrandmeister
Polizeihubschrauber
FF Spreckens
Rettungshundestaffel
DLRG Bremervörde
ÖEL Bremervörde

Einsatzbericht:

Am Donnerstagabend kam es zu einer Personensuche im Bereich Auestraße/Minstedt. Ein Bewohner des dortigen Seniorenheimes war abgängig und vermisst. Für die Ortsfeuerwehren Bevern, Bremervörde und Minstedt wurde Vollalarm ausgelöst, später ergänzt durch die Feuerwehr Spreckens. Außerdem kamen ein Polizeihubschrauber, eine Rettungshundestaffel und die DLRG Bremervörde mit ihrem Boot zum Einsatz.

Gegen 0:18 Uhr wurde die Person von der Besatzung des Feuerwehrbootes gefunden. Unverzüglich wurde eine Erstversorgung eingeleitet, im Verlauf unterstützt von mehreren medizinisch ausgebildeten Feuerwehrkameraden. Auch ein Notfallrucksack unserer Ortsfeuerwehr kam zum Einsatz. Der Patient wurde an den Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus nach Bremervörde verbracht.

Technische Hilfeleistung vom 29.03.2018  |  © Feuerwehr Bremervörde (2018)Technische Hilfeleistung vom 29.03.2018  |  © Feuerwehr Bremervörde (2018)Technische Hilfeleistung vom 29.03.2018  |  © Feuerwehr Bremervörde (2018)