Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

  • Registrieren

Fit für den Ernstfall

GW-GEinen breiten  Rahmen bei der Bremervörder Ortsfeuerwehr nimmt im Jahr die Aus- und Fortbildung ein. Um für den Ernstfall bestens gerüstet zu sein, gehört für denFeuerwehrmann die Ausbildung genauso dazu wie die Einsätze.
Alle 14 Tage treffen sich die ehrenamtlichen Brandschützer im Feuerwehrgerätehaus, um sich zu zahlreichen Einsatzschwerpunkten fortzubilden.
So stand kürzlich die Ausbildung bei Gefahrguteinsätzen auf dem umfangreichen Dienstplan der einzelnen Gruppen. Zu diesem Zweck waren Kameraden der Kreisfeuerwehr mit dem Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) in Bremervörde, um hier vor Ort das Fahrzeug vorzustellen und auch eine fiktive Gefahrenlage abzuarbeiten.
Wie schnell es zu einen realen Einsatz kommen kann, haben die Einsätze im letzten Jahr gezeigt, wo auch Kameraden aus Bremervörde zu Gefahrguteinsätzen nach Zeven alarmiert wurden.

 

Text/Foto: Stadtpressesprecher F. Bartmann